19. GV der Musik Stettfurt-Matzingen

Am 8. März versammelten sich die Mitglieder sowie einige Gäste im Restaurant Mühli zur GV der Musik Stettfurt-Matzingen (MSM).

Nach dem feinen Abendessen konnten die meisten Traktanden sehr speditiv abgehandelt werden. Der Jahresbericht, unterlegt mit zahlreichen Fotos aus dem vergangenen Jahr, zeigte das aktive Vereinsleben mit über 60 Zusammenkünften und davon 17 Auftritten bei verschiedenen Gelegenheiten.

Leider musste ein Austritt bekanntgegeben werden – dafür durfte der Verein jedoch auch drei Personen in seine Runde aufnehmen. Im Verlaufe der Versammlung sorgte das Budget 2019 für einige Diskussionen. Schlussendlich wurde es einstimmig gutgeheissen, jedoch verbunden mit der Auflage, einen Betrag für dringend nötige Rückstellungen in die Planung einzubeziehen.

Nach knapp 20 Jahren seit der (Neu-)Gründung des Vereins war es für den Vorstand an der Zeit, die Statuten zu überarbeiten. Dank genügend vorangehender Informationen wurden die revidierten Statuten einstimmig und ohne Diskussionen angenommen.

Der anwesende Gemeindepräsident von Matzingen, Walter Hugentobler, bestärkte die Mitglieder darin, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Es freue ihn, diesen aktiven Verein zu sehen, insbesondere den guten Zusammenhalt innerhalb der MSM.

Unter dem Traktandum Verschiedenes informierte der Dirigent und Musikpädagoge Roland A. Huber, dass das Bläserklasse-Projekt der Primarschule Stettfurt im Sommer nach knapp 2 Jahren erfolgreich zu Ende geht. Die teilnehmenden Kinder wünschen sich fast ausnahmslos, weiterhin in einer Gruppe musizieren zu können. Nach dem aktuellen Stand der Planung wird die MSM in den kommenden Monaten eine eigene Jugendband gründen, um eine Anschlusslösung bieten zu können. Zudem wird das Bläserklasse-Projekt unter Federführung der Primarschule Stettfurt und neu in Zusammenarbeit mit der Primarschulgemeinde Matzingen wiederholt. Weitere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

Um 22.30 Uhr konnte die Versammlung geschlossen und quasi mit dem Dessert besiegelt werden.